Datenschutzhinweise

Personenbezogene Daten und Widerspruchsrecht

CAMAC HARFEN ist der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden über die Internetseite und versichert, die notwendigen Maßnahmen für die Einhaltung der Bestimmungen des als “Informatique et liberté [EDV und Freiheit]” bezeichneten Gesetzes vom 6. Januar 1978, in seiner durch das Gesetz Nr. 2018-493 vom 20. Juni 2018 geänderten Fassung, sowie der Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (die sog. Datenschutzgrundverordnung DSGVO) getroffen zu haben.

Erhobene personenbezogene Daten

Die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten sind die Daten, die im Rahmen der Bearbeitung der Bestellung obligatorisch und für deren ordnungsgemäße Erfüllung notwendig sind, insbesondere für die Lieferung und Bearbeitung eventueller Beanstandungen, nämlich:

  • Name und Vornamen des Kunden,
  • Mail- und Postadresse sowie Telefonnummer des Kunden.

CAMAC HARFEN kann auch IT-Informationen des Kunden erheben (IP-Adresse, Browsertyp, Daten über seine Besuche auf der Internetseite, insbesondere mittels Cookies, wie zum Beispiel: empfangene Datenmenge, Ort der Zuschaltung, eingesehene Seiten, usw.). Diese Informationen sind ebenfalls personenbezogene Daten.

Die personenbezogenen Daten können auf folgende Weisen erhoben werden:

  • bei der Einrichtung des Account,
  • bei der Nutzung der Internetseite,
  • wenn der Kunde eine Bestellung aufgibt,
  • wenn der Kunde CAMAC HARFEN wegen eines Problems mit der Internetseite oder aus einem anderen Grund kontaktiert.

 Verarbeitungszwecke

Die Daten werden von CAMAC HARFEN für die folgenden Zwecke verarbeitet und verwendet:

  • Information des Kunden über die Angebote und neuen Produkte von CAMAC HARFEN,
  • Bearbeitung und Nachverfolgung der Bestellungen,
  • Kontaktaufnahme des Kunden mit den Versanddienstleistern,
  • Nutzung der Internetseite durch den Kunden,
  • Verwaltung der Kunden-Accounts,
  • falls erforderlich, Prüfung der Identität des Kunden,
  • falls erforderlich, Nachverfolgung der Bestellung zusammen mit dem Kunden,
  • Rückgriff des Kunden auf die Bestellung und die Internetseite sowie Qualitätsverbesserung der Angebote von CAMAC HARFEN,
  • Benachrichtigung des Kunden über Änderungen der Internetseite oder der vorliegenden AVB.

Diese Daten werden nicht nach außerhalb der Europäischen Union übermittelt. Sie werden auch nicht an Geschäftspartner weitergeben.

Falls der Kunde der Zusendung von Angeboten von CAMAC HARFEN durch Ankreuzen des entsprechenden Kästchens zugestimmt hat, kann er sich jederzeit und kostenlos abmelden, entweder durch Klicken auf den Link “Abbestellen” in den an ihn gerichteten Mails, oder indem er sich in sein Account einloggt, oder eine Email an [email protected] sendet. Außerdem hat jeder Kunde die Möglichkeit, sich kostenlos auf der Widerspruchsliste gegen telefonische Kundenwerbung durch Ausfüllen des unter der folgenden Adresse erreichbaren Formulars einzutragen: bloctel.gouv.fr.

Die vom Kunden weitergegebenen personenbezogenen Daten werden niemals ohne seine vorherige schriftliche Einwilligung an Dritte weiterverkauft oder weitergegeben. Die Daten können jedoch kostenlos an die folgenden Dritte weitergegeben werden, wozu der Kunde hiermit seine Zustimmung erteilt:

  • an Dienstleister und Unterauftragnehmer von CAMAC HARFEN im Rahmen der Ausführung der Bestellung (Lieferung, Marketing- und Kundenbeziehungen, Marktforschung, usw.), wobei CAMAC HARFEN für die Verarbeitung verantwortlich bleibt,
  • an die Partner von CAMAC HARFEN, insbesondere bei der Rücknahme von Bestellungen oder der Online-Zahlung der Bestellungen,
  • an Behörden oder Gerichte, wenn CAMAC HARFEN durch Gesetze oder eine Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet ist.

Die auf Anweisung von CAMAC HARFEN handelnden Dritten erwerben keine Rechte auf die personenbezogenen Daten oder sonstigen Inhalte, die ihnen möglicherweise weitergegeben werden. Sie setzen zum Schutz der Sicherheit der personenbezogenen Daten technische und organisatorische Verfahren ein, welche denen von CAMAC HARFEN gleichwertig sind, um insbesondere Diebstahl, Vernichtung oder sonstigen unerlaubten Gebrauch der Daten zu verhindern.

Cookies

Zur Verbesserung der Navigation des Kunden, Erstellung von Besuchsstatistiken, Einrichtung der Accounts, Einblendung von angepassten Werbeinhalten, Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen, sowie Anpassung der Internetseite an das Endgerät können beim Besuch der Internetseite auch Cookies zur Sitzung und Nachverfolgung auf dem Endgerät abgelegt werden. Der Kunde hat die Möglichkeit, beim ersten Besuch der Internetseite die Ablage von Cookies abzulehnen, oder er kann sie über die entsprechende Funktion seines Browsers löschen.

Über die sozialen Netze können bei Aktivierung der entsprechenden Schaltflächen der Internetseite auch Cookies von Dritten abgelegt werden.

Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten, sie können jedoch zur Identifizierung des Kunden auf der Internetseite verwendet werden. Sie können nur von CAMAC HARFEN genutzt werden.

Die verwendeten Cookies sind auf den folgenden Seiten zu finden:

  • WPML
  • WordPress Administration
  • Cookiebar Save
  • Google Analytics

Aufbewahrungsdauer

CAMAC HARFEN speichert die personenbezogenen Daten, solange das Account aktiv bleibt, und löscht sie bei Abmeldung dieses Account auf Antrag des Kunden. Wenn das Account einmal gelöscht ist, dürfen nur diejenigen Daten weiter aufbewahrt werden, die für die Archivierung der Bestellungen, den Austausch mit CAMAC HARFEN, die Buchführung oder die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen von CAMAC HARFEN erforderlich sind, wobei die für diese Daten geltenden Regeln beachtet werden müssen.

Rechte des Kunden in Bezug auf seine personenbezogenen Daten

Gemäß geltendem Recht hat der Kunde das Recht auf Zugriff, Löschung und Berichtigung der ihn betreffenden Daten, sowie das Recht auf Einschränkung und Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten. Er hat auch das Recht, über das Schicksal seiner personenbezogenen Daten nach seinem Tod zu bestimmen.

Die Ausübung des Rechts auf Löschung und des Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung von notwendigen Daten kann den Kunden von bestimmten, von CAMAC HARFEN angebotenen Leistungen ausschließen.

Wenn er eines seiner Rechte ausüben möchte, kann der Kunde eine Mitteilung an die folgende Adresse richten: entweder per Email an [email protected] oder einen Brief an LES HARPES CAMAC, service clients, La Richerais, BP 15, F-44850 MOUZEIL, Frankreich, mit dem Betreff “Personenrechte” und unter Beifügung einer Kopie seines Identitätsnachweises.

Schließlich kann der Kunde auch die Einhaltung seiner vorgenannten Rechte bei der Nationalen Kommission für Datenverarbeitung und Freiheit (Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés – CNIL) beanstanden mit einem Antrag an: CNIL – 3 Place von Fontenoy – TSA 80715 – 75334 PARIS CEDEX 07.

Geistiges Eigentum und Vertraulichkeit

Alle von CAMAC HARFEN auf ihrer Internetseite oder im Rahmen der Ausführung der Bestellung mitgeteilten Informationen, insbesondere die in den technischen Informationen zu den Produkten enthaltenen Informationen, sind Gegenstand von geistigen Eigentumsrechten wie Copyrights, Marken- oder Patentrechte, und sind das ausschließliche Eigentum von CAMAC HARFEN. Dem Kunden ist also ohne die vorherige schriftliche Einwilligung der Gesellschaft HARPES CAMAC / CAMAC HARPS / CAMAC HARFEN ihre Vervielfältigung, Darstellung, Änderung oder Verbreitung, im Ganzen oder in Teilen, streng untersagt. Jede Nutzung ohne Einwilligung kann als Fälschung strafrechtlich verfolgt werden.

Schließlich muss jeder Link zur Internetseite von CAMAC HARFEN von ihr zuvor schriftlich genehmigt werden. Diesbezüglich lehnt CAMAC HARFEN jede Haftung für den Inhalt dieser Links ab. In jedem Fall müssen die Hypertext Links zur Internetseite der Gesellschaft HARPES CAMAC / CAMAC HARPS / CAMAC HARFEN auf ihren ersten Antrag hin beseitigt werden.