ADELSON Robert: Erard, The Empire of the Harp (auf Französisch und Englisch)

45,00

Sébastien Erard (1752-1831) gilt zu Recht als der Vater der modernen Harfe. Seine beiden wichtigsten Beiträge zur Konstruktion des Instruments bilden noch heute die Grundlage der Modelle: der Mechanismus der Gabelscheiben, die die Schwingungslänge der Saiten um einen Halbton verkürzen, und die doppelte Mechanik, die es dem Harfenisten ermöglicht, in allen Tonarten zu spielen. Die Hegemonie der Firma Erard resultiert nicht nur aus der offensichtlichen musikalischen und technischen Überlegenheit dieser Erfindungen, sondern auch aus ihrem Bestreben, diese Instrumente weltweit zu vermarkten. Anhand der Geschäfts- und Familienarchive sowie zahlreicher seltener Instrumente erzählt dieses Buch die spannende Geschichte des Erard-Imperiums.

Artikelnummer: ANR01 Kategorie:

Beschreibung

 

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1,2 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ADELSON Robert: Erard, The Empire of the Harp (auf Französisch und Englisch)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert